Altbausanierung

Die energetische Sanierung von Bestandsgebäuden ist ein wesentlicher Beitrag zur Energiewende. Ein Großteil des deutschen Wohnungsbestanden wurde Ende der 70er Jahre gebaut. Das Hauptaugenmerk lag in diesen Jahren auf schnellem und günstigem Bauen. Die Wärmedämmung wurde hierbei meist vernachlässigt. Dementsprechend hoch ist der Energiebedarf von Bestandsgebäuden im Bereich Heizung, der etwa 75 Prozent des Gesamtenergiebedarfs ausmacht.

Neben den energetischen Einsparungen durch eine umfassende Sanierung, lässt sich aber auch der Wert des Objekts erhöhen.

Unsere Sponsoren